geniessen.saarbrücken » Veranstaltungen » „Sonnenkönig“ und „Dichterfürst“, der „Eiserne Kanzler“

„Sonnenkönig“ und „Dichterfürst“, der „Eiserne Kanzler“

Die Veranstaltung ist bereits abgelaufen

Kulinarisch-kulturelle Soirée

Weingläser

Die 2017 gestartete Reihe „Wein, Genuss und Saar-Geschichte(n)“ verbindet markante Persönlichkeiten und Kapitel der Regional- und Kulturgeschichte aus rund 2000 Jahren mit dazu passenden Weinen und kulinarischen Kostproben. Dabei stehen der folgenreiche Besuch des „Sonnenkönigs“ Ludwigs XIV. von Frankreich 1683, Goethes Reise an die Saar im Sommer 1770, Bismarcks kriegsbedingter Aufenthalt im August 1870 und Hermann Hesses „Autorenabend“ in „Querburg“ 1912 im Mittelpunkt. Darauf abgestimmt präsentiert Sommelier Klaus Ruffing im Rahmen einer begleitenden Degustation in einem vinologisch-kulinarischen Feuerwerk ausgewählte Sorten der in diesem Zusammenhang vorgestellten Lagen und Weingüter; dazu werden korrespondierende, kulinarische Kostproben gereicht, die eigens für diese Veranstaltung zum Teil nach historischen Originalrezepten zubereitet werden.

So kann man beispielsweise den von einem direkten Nachfahren des „Eisernen Kanzlers“ produzierten moußierenden Wein des Fürsten von Bismarck verkosten, lernt den Weinliebhaber Goethe und einen von ihm goutierten und in enger Beziehung zu Saarbrücken stehenden Riesling kennen, genießt einen der auch literarisch verewigten Lieblingsweine Hermann Hesses und trinkt zudem einen der von Ludwig XIV. am Hof von Versailles bevorzugten „Silbergold“-Tropfen. Lassen Sie sich vom Beziehungsreichtum der regionalen Geschichte und Kulturschätze zu den ausgewählten Weingütern überraschen, die Klaus Friedrich und Klaus Ruffing erläutern, und genießen Sie große Weine und einen anregenden Abend.

Treffpunkt ist am 20. September um 18 Uhr am Haupteingang der Schlosskirche, Am Schloßberg 6, Alt-Saarbrücken. Die Einführung in den Abend und der abendliche Stadtspaziergang entlang ausgewählter Stationen dauert bis ca. 19:30 Uhr, anschließend stehen bis etwa 21:30 Uhr eine moderierte Verkostung der Weine und kulinarische Kostproben auf dem Programm. Der Kostenbeitrag für die kulinarisch-kulturelle Soiree beträgt 44,90 Euro je TeilnehmerIn (einschließlich Stadtspaziergang zu ausgewählten Schauplätzen mit Museumsbesuch, moderierter Degustation der Weine und einem darauf abgestimmten Vier-Gänge-Menü). Aus organisatorischen Gründen ist die Teilnehmerzahl begrenzt, Änderungen sind vorbehalten. Die persönliche Teilnahmekarte gibt es im Leidinger Hotel Event Restaurant, Mainzer Straße 10, 66111 Saarbrücken, Telefon 0681-93270 oder im Vorverkauf (zzgl. VVK-Gebühr) bei Ticket Regional unter www.ticket-regional.de. Mehr Informationen zu den „Wein, Genuss und Saar-Geschichte(n)“, zum Veranstaltungsort und weiteren Veranstaltungen im Leidinger gibt es unter Telefon 0681-93270 oder www.leidinger-saarbruecken.de.

Veranstaltungsdetails

Art:
Essen & Trinken
Datum:
20.09.2017 - 18:00 Uhr
Ort:
Domicil Leidinger
Mainzer Str. 10-12
66111 Saarbrücken
Telefon:
+49 681 93270
Internet:
http://www.leidinger-saarbruecken.de/